Online-E-Book & DVD-Series:

=> Online-E-Book mit Links (pdf-Downloads) von 35 Future Talks (von 2011 - 2014)


DVDs der Videoaufzeichnungen von den Vorträgen und Lecture Performances (nach Verfügbarkeit)
zum Preis von je 30,- EUR (+ 3,- EUR Versandkosten) zu beziehen über: Verlag@AndreasMascha.de




* * *



Zum Begriff des Zukunfts-Rituals


1) Das Ritual
ist zum einen ein religionswissenschaftlicher Begriff, vom lat.
Ritus, für einen sakralen Akt, eine yogische Handlung zum bewussten Kontakt zwischen der menschlichen und der göttlichen Sphäre, zwischen irdischer Lebenswelt und universeller Ideenwelt; und es ist zum anderen ein kulturwissenschaftlicher Begriff für Meta-Handlungen bzw. „symbolische Handlungen, die auf einer spirituellen Ebene Energien konzentrieren, um sie dann auf einer realen Ebene erfahrbar zu machen.“ (Rituale der Zukunft)
 

2) Das Zukunfts-Ritual (FutureRitual)
ist eine symbolische Handlungssequenz zur bewussten Ausrichtung auf das Zukünftige, das potenziell Mögliche aber Noch-nicht-Realisierte bzw. Noch-nicht-Aktualisierte. Der fortschrittliche Mensch hat in seiner Geschichte, auch wenn er sich vom Zukünftigen noch durch die Raumzeit als getrennt erfährt, aber immer wieder versucht geistig in die Zukunft zu schauen (Intuition und Mantik). Und dies ist, wie auch Jean Gebser in seinem bewusstseinsphilosophischen Hauptwerk Ursprung und Gegenwart vernunftbegründet aufgezeigt hat, durch die "Zeitfreiheit des Geistigen" auch tatsächlich möglich und wird auch durch die Erkenntnisse der modernen und Quanten- und Feldphysik, z.B. der Nichtlokalitätsforschung, naturwissenschaftlich bestätigt.
Ein Zukunftsritual dient somit auch der Entfaltung präkognitiver Fähigkeiten und der Entwicklung einer "Zukunftsintelligenz" (Gerd Gerken).
Gleichzeitig meint der Begriff des Zukunftsrituals neben der Zukunftsorientierung (Intensionalität) auch die Zukunftsfähigkeit (Wesensqualitäten) eines sinnvollen und zeitgemäßen Rituals im heutigen 21. Jahrhundert: Es ist transreligiös im Sinne von überkonfessionell, global-kulturell und integral-human.
 

3) Weitere Infos zum FlowDance:

www.FlowDance.com